Dreifaltigkeit – Geheimnis göttlicher Nähe

https www.pfarrbriefservice.de sites default files atoms image wooden board 1337265 by myriam cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefservice

Sicherlich kennen viele von uns diese Erfahrung: Die Nähe anderer Menschen kann uns innere Kraft schenken, uns Mut machen für die nächsten Lebensschritte.

Gerade deshalb auch war ja die Corona-Zeit so schwer, weil diese Nähe nicht so möglich wurde wie sonst.

Die Bibel erzählt von der von der außerordentlichen Nähe zwischen Gott und Mensch. Bereits im Alten Testament hören wir: Gott ist seinem Volk nahe in der Geschichte und im Gesetz. Das Neue Testament greift diese Botschaft auf und führt sie weiter: Gott ist jedem einzelnen Menschen nahe.
So wird im Johannes-Evangelium immer wieder verkündet: Gott ist im Menschen Jesus Christus unmittelbar gegenwärtig. Der Apostel Paulus geht im Römer-Brief noch einen Schritt weiter: Der Geist Gottes kommt unserem Geist so nahe, dass sie einander gleichsam durchdringen.

Die dreifache Nähe Gottes feiern wir am morgigen Dreifaltigkeits-Sonntag. Da bekennen wir unseren Glauben an Gott als Vater, Sohn und Heiliger Geist. Dieser Glaube kann uns innerlich stärken. Wenn wir die hilfreiche Ge-genwart anderer spüren, wird Gottes Nähe für uns erfahrbar.

Winfried Neumann
Pfarrer im Pastoralen Raum Pastoralverbund Lippe-Detmold

Wort zum Sonntag, Lippische Landeszeitung, 6. Juni 2020

Bild: © Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de

Pfarrer Winfried Neumann

 

Winfried Neumann
Pfarrer im Pastoralen Raum Pastoralverbund Lippe-Detmold

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.